Home

Varizen Thrombose

Krampfadern - Deutsche Gesellschaft für Phlebologie DGP

Krampfadern (Varizen) sind dauerhaft erweiterte Venen, die am oberflächlichen Venensystem der Beine auftreten. Das Krampfaderleiden (Varikose) ist weit verbreitet und wird mit zunehmendem Alter immer häufiger. Ohne Therapie kann sich die Erkrankung verschlimmern und ernste Folgeerscheinungen wie ein offenes Bein nach sich ziehen Darunter fanden sich auch mehr als 200.000 Menschen mit neu diagnostizierten Varizen. Im Verlauf von durchschnittlich sieben Jahren entwickelten von tausend Krampfaderträgern 6,5 eine Thrombose, aber nur 1,23 von tausend Teilnehmern ohne Krampfadern. Das bedeutet: Menschen mit Krampfadern haben ein rund fünffach erhöhtes Thromboserisiko Krampfadern (Varizen) Was sind die Krampfadern und wie entstehen sie? Die Hauptaufgabe der Saugader (Venen) im Blutkreislauf besteht darin, das sauerstoffarme und von Nährstoffen entladene Blut in den peripheren Organen wie Muskeln, Haut und Knochen zu sammeln und zum Herzen zurückzutransportieren 1 Definition. Als Varikosis bezeichnet man sackartige, erweiterte und geschlängelte oberflächliche Venen meist der unteren Extremität.. 2 Formen der Varikosis. Aufgrund der Pathogenese (s.u.) werden 2 Typen der Varikosis unterschieden: . primäre Varikosis (80-95%) sekundäre Varikosis (5-20%) Nach dem Erscheinungsbild und der Lage der Varizen bei einer Varikosis des Beins unterscheidet man.

Krampfadern: Höheres Risiko für Thrombosen - NetDokto

Krampfadern (Varizen) - Dr

Die sekundäre Ursache von Varizen sind Blutgerinnsel (Thrombose) oder ein Tumor im Ausstrombereich einer tiefen Leitvene. Das Blut kann in den tiefen Blutvenen nicht mehr ungehindert abfließen. Der Körper entwickelt selbstständig eine Art Umgehungskreislauf über oberflächliche Venen, um einen reibungslosen Blutfluss zu gewährleisten.. Varizen, Ulcus cruris und Thrombose. Buy this book. eBook $89.00. price for USA in USD. Buy eBook. ISBN 978-3-642-69059-4. Digitally watermarked, DRM-free. Included format: PDF. ebooks can be used on all reading devices Krampfadern (Varizen) sind Erweiterungen der oberflächlichen Venen. Sie treten besonders häufig an den Beinen auf. Ursache ist eine Venenschwäche. Sie zeigen sich meist in Form harmloser bläulicher Schlängelungen unter der Haut. Frauen leiden häufiger an Krampfadern als Männer. Nur in fortgeschrittenen Stadien verursachen Krampfadern. Krampfadern (Varizen) sind weit verbreitet. In Deutschland leidet mindestens jeder fünfte Erwachsene daran. Vorboten von Krampfadern sind die sogenannten Besenreiser. Diese sind zunächst nur ein kosmetisches Problem, sollten aber ernst genommen werden, da sie zu einem ausgeprägten Venenleiden führen können

Praxis für Gefäßchirurgie , Phlebologie Gefäßmedizin Essen - Steele Gefäßerkrankungen , Durchblutungsstörung , Venenerkrankung , Varizen , Besenreiser. ISBN: 978-3-662-00724-2; Instant PDF download; Readable on all devices; Own it forever; Exclusive offer for individuals only; Buy eBoo Start studying D.2 Blutentnahme (Varizen, Thrombose, CVI, Ulcus Cruris). Learn vocabulary, terms, and more with flashcards, games, and other study tools Additional Information Frühere Auflagen erschienen unter: K. Sigg, Varizen, Ulcus cruris und Thrombose Topics Dermatology Cardiology Gynecology Surgery Imaging / Radiology Buy this book on publisher's sit Venenzentrum Zürich: Venenoperation, Venen Therapie, Venenleiden Behandlung, Therapien bei Krampfadern (Varizen) und Besenreiser, Thrombose Behandlun

Seltener entstehen Varizen auch nach Thrombosen. Welche Beschwerden machen Krampfadern? Die Beschwerden reichen von müden Beinen über Spannungsgefühl bis hin zu Schmerzen und Wasseransammlungen in den Unterschenkeln. Venenentzündungen sind möglich. Eine Thrombose der tiefen Venen dagegen ist selten Diagnosis. To diagnose varicose veins, your doctor will do a physical exam, including looking at your legs while you're standing to check for swelling. Your doctor may also ask you to describe any pain and aching in your legs. You also may need an ultrasound test to see if the valves in your veins are functioning normally or if there's any. Most people with a deep vein thrombosis will develop pain and swelling in their leg. The leg may be swollen, red, or tender to the touch. Occasionally a rope-like cord can be felt under the skin. Your leg may ache when you walk and feel better if it's elevated. If a deep vein thrombosis dislodges from the vein and becomes a pulmonary embolus. Varizen, Ulcus cruris und Thrombose (German Edition) (German) 5. Aufl. 1986. Softcover reprint of the original 5th ed. 1986 Editio Krampfadern, auch Varizen (lat. varix = Knoten) genannt, sind stellenweise knotenförmig erweiterte und oft geschlängelte Venen. Bilden sich viele Krampfadern, bezeichnen Mediziner dies als:. Krampfaderleiden, Venenleiden bzw. Varikose. In Krampfadern fliesst das Blut langsamer als in gesunden Venen, was zu einem Rückstau in den Venen führt.Venen sind Blutgefässe, die Blut aus den Organen.

Varikosis - DocCheck Flexiko

  1. Abstract. Ein stenosierendes oder verschließendes Blutgerinnsel in einer tiefen Vene (Phlebothrombose) entsteht meist infolge einer Veränderung der Blutzusammensetzung (Hyperkoagulation), der Strömungsverhältnisse (Stase) oder durch eine Endothelschädigung. Diese sog. Virchow-Trias wird wiederum durch bestimmte Risikofaktoren begünstigt, von denen insb. die Immobilisation, Malignome und.
  2. Varizen und Thrombosen Indikationen und Kontraindikationen der Behandlung mit Strümpfen und Verbänden Die Kompression mit Kompressionsverbänden und medizi-nischen Kompressionsstrümpfen (MKS) wird bei venös und lymphatisch bedingten Beschwerden und Krankheitsbil-dern zur Therapie und Prophylaxe eingesetzt. Für ein
  3. Dr. Raimund Lehner ist Spezialist für Krampfadern (Varizen). info@ordination-lehner.at +Praxis für Allgemeinmedizin - Alle Kassen: 03352/34070 - - - Wahlarzt Gefäßchirurgie +43/664/220 49 1
  4. Thrombose-Prophylaxe: Verringern Sie Ihr Thrombose-Risiko mit gezielter Vorbeugung Zur Thromboseprophylaxe gehört eine Reihe von Maßnahmen, die Sie ganz einfach ergreifen können: Bewegung : Wer sich regelmäßig bewegt, und sei es nur der tägliche Spaziergang, der tut viel Gutes, u. a. für die Blutzirkulation
  5. Wichtige Thrombose-Anzeichen sind eine Schwellung, Schmerzen und eine rote oder bläuliche Verfärbung der Haut. Auch Fieber ist möglich. Eine Thrombose ist gefährlich, weil sich das Gerinnsel lösen und in andere Organe gespült werden kann. Lesen Sie alles Wichtige über die Thrombose-Symptome, Behandlung und Vorbeugung

Bei Varizen an den großen Venen ist die ultraschallkontrollierte Schaum-Sklerosierung effektiver. Das aktiviert den Blutfluss im Venensystem und beugt einer Thrombose vor. Eine Kompressionstherapie verbessert den Erfolg der Verödung und sollte deshalb so lange durchgeführt werden, wie der Arzt vorgibt. Er weiß auch, wann sein Patient. Die so entstandenen Varizen bezeichnet man als Caput medusea. Caput medusea bedeutet übersetzt: Kopf des Medusa. Diese Bezeichnung kommt daher, dass Medusa eine Kopfbedeckung aus Schlangen trug, welche große Ähnlichkeit zu dem Erscheinungsbild der Varizen um den Bauchnabel hat. Oft treten Krampfadern auch als Folge einer Thrombose auf Kühlen als Soforthilfe bei Analvenenthrombose. Anders als beispielsweise eine tiefe Beinvenenthrombose ist die Analthrombose, die von oberflächlichen Blutgefäßen ausgeht, keineswegs lebensgefährlich, sondern eher harmlos - aber extrem schmerzhaft. Gegen Schmerzen und Schwellung eignet sich zur ersten Hilfe ein kleiner Kältepack als.

THROMBOSE - Symptome I Diagnose I Therapie: SEITER KLINI

Einfach erklärt: Das ist eine Thrombose. Die Beschwerden können sich morgens bemerkbar machen, genauso gut aber auch am Abend. Setzen Sie sich hin und legen die Beine hoch, lassen die Symptome meist nach. Weitere mögliche Anzeichen: Das Bein erwärmt sich auffällig, die Haut verfärbt sich bläulich Thrombose - ein gefährliches Gerinnsel in der Vene. Thrombosen sind Blutgerinnsel welche sich meist in den Beinvenen bilden, da hier das Blut entgegen der Schwerkraft fließt und sich daher oft langsamer bewegt als in anderen Körpervenen. Wenn diese Gerinnsel so groß werden, dass sie das Gefäß verschließen, spricht man von einer Thrombose Perforans-Varizen. Die oberflächlichen Venen sind über Verbindungskreisläufe mit den tiefen Beinvenen verbunden. Wenn sich diese Verbindungsvenen ausdehnen und aussacken, spricht man von Perforans-Varizen. Retikuläre Varizen. Als retikuläre Varizen werden sehr kleine Krampfadern der Beine bezeichnet

Varikosis: Krampfadern mit erhöhtem Risiko für

Eine deutlich sichtbare Vene, die gerötet und geschwollen ist, sich warm anfühlt und schmerzempfindlich ist - hier liegt höchstwahrscheinlich eine oberflächliche Venenentzündung vor. Solch eine Entzündung, auch Phlebitis genannt, ist unangenehm und kann gefährliche Folgen haben.Ohne rechtzeitige Behandlung kann unter Umständen eine Lungenembolie drohen Auch soll die Thrombose des Varix-Knotens durch ein Stichinzision entfernt werden! (Soweit dies möglich ist!) Ist die Thrombose mit Entzündung jedoch auf einen lange Venenbereich ausgedehnt und besteht Verdacht auf eine Beteiligung auch tieferer Venen, so sollte der Patient mit Heparin und überlappend mit oralen Antikoagulantien behandelt.

Thrombose (Tiefe Bein- und Beckenvenenthrombose, TVT

Varizen der unteren Extremitäten) handelt es sich um sackförmig oder zylindrisch erweiterte und geschlängelte, epifasziale (Thrombose (Verschluss) einer tiefen Beinvene), da dann der Blutrückfluss über die oberflächlichen Venen stattfindet und diese so aufgeweitet werden, d. h. im Rahmen eines postthrombotischen Syndroms. VCM München bietet umfassende Untersuchung und Behandlung bei Krampfadern, Varizen und Thrombose In der Regel entstehen Krampfadern (Varizen) durch schwache oder defekte Venenklappen. Arterien transportieren das sauerstoffreiche Blut vom Herzen in die restlichen Körperbereiche. Das verbrauchte, sauerstoffarme Blut gelangt über die Venen wieder zurück zum Herzen und der Kreislauf beginnt von Neuem.. Während das Blut durch die Arterien jedoch mit hohem Druck gepumpt wird, fließt es in.

Beinvenenthrombose: Ursachen, Symptome und Behandlun

My Verizon Log In, Sign in to your Verizon Wireless or

Varizen, Ulcus Cruris Und Thrombose by Thomas Wuppermann, 9783540123729, available at Book Depository with free delivery worldwide Conspiracy theorists burn 5G towers claiming link to virus. Conspiracy theories linking new 5G mobile networks and the coronavirus pandemic are fueling arson attacks on cell towers in Europ

Varikosis und chronisch-venöse Insuffizienz - Wissen @ AMBOS

Zu den Venenerkrankungen gehören:- Ödeme - Besenreiser - Krampfadern (Varizen) - Venenentzündung ( Phlebitis) - Thrombose - Offenes Bein (Ulcus cruris) Flüssigkeitsansammlungen (Ödeme) sind erste Anzeichen einer Venenerkrankung. Typische Symptome sind Schwellungen in der Knöchelgegend und Schweregefühl in den Beinen VL - Varizen&Thrombose: 'Varizen, Venenthrombose' Lehrformat: Vorlesung (RSG) (1.00 Std.) Fach gemäß ÄAppO: Chirurgie; Durchführende Einrichtung Schwerpunktpraxis für Phlebologie und Lymphologie in München, Behandlung von Erkrankungen des Venen- und Lymphgefäßsystems - Telefonische Terminvereinbarung unter 089 4524 2471

Video: Was tun bei Krampfadern (Varizen, Varikose)? med

About Press Copyright Contact us Creators Advertise Developers Terms Privacy Policy & Safety How YouTube works Test new features Press Copyright Contact us Creators. Women under age 18 are eligible only for the Pfizer/BioNTech vaccine at this time, which is currently approved for people ages 12 years and up. The other two are currently approved for people ages. We are not allowed to display external PDFs yet. You will be redirected to the full text document in the repository in a few seconds, if not click here.click here

1. Author(s): Wuppermann,Thomas Title(s): Varizen, Ulcus cruris und Thrombose/ Thomas Wuppermann. Edition: 5., völlig neu bearbeitete Aufl. Country of Publication. Störungen wie Krampfadern (Varizen) oder Venenverschlüsse (Thrombosen) können diesen Kreislauf behindern und Folgeschäden verursachen. Die Behandlung der meisten Venenerkrankungen ist daher nicht nur eine kosmetische, sondern eine medizinische Indikation Thrombose, Phlebitis und Thrombophlebitis I81 Pfortaderthrombose I82.-Sonstige venöse Embolie und Thrombose I83.-Varizen der unteren Extremitäten I85.-Ösophagusvarizen I86.-Varizen sonstiger Lokalisationen I87.-Sonstige Venenkrankheiten I88.-Unspezifische Lymphadenitis I89.-Sonstige nichtinfektiöse Krankheiten der Lymphgefäße und Lymphknote Ist die Funktion der Venenklappen gestört (primäre Varikose) oder der Abfluss über das tiefe Venensystem behindert (Thrombose, sekundäre Varikose) kommt es zur Strömungsumkehr, Blut staut sich in den Blutgefäßen, die Venen dehnen sich aus und es kommt zur Entwicklung von Krampfadern, medizinisch als Varizen (lat. Varix = Knoten) oder. Krampfadern (Varizen) Kommt es in einer größeren Vene zum Klappendefekt, verändert sich das Gefäß zur dick geschlängelten Krampfader. Versagt die entscheidende Venenklappe (Crosse) in einer der großen oberflächlichen Stammvenen, muss der Defekt beseitigt werden, um mögliche gefährliche Folgen zu verhindern

Darüber hinaus sind sie aber auch ein Warnsignal: Menschen mit Krampfadern entwickeln häufiger eine Thrombose.Krampfadern, medizinisch Varizen genannt, sind ein verbreitetes Phänomen: Neun von zehn Erwachsenen haben zumindest sogenannte Besenreiser.. Krampfadern: Höheres Risiko für Thrombosen - NetDoktor. In Krampfadern können sich Thrombose ( Blutgerinnsel ) entwickeln , aber auch. Ebenso kann ein Schmerz auftreten, der sich wie ein Muskelkater anfühlt. Die tiefe Beinvenenthrombose ist insbesondere durch einen Druckschmerz an der Wade und/oder an der Oberschenkelmuskulatur sowie einen Fußsohlenschmerz gekennzeichnet. Die Beschwerden fallen beim Gehen - oder auch spontan - auf. Manchmal kommt es auch zu Fieber und Herzrasen Krampfadern und Thrombose - häufige Komplikation. 24. April 2016 | dr. zierau |. Krampfadern und Thrombose gehören in eine enge Kausalkette. Das Risiko von Krampfaderpatienten, eine oberflächliche oder tiefe Venenthrombose zu erleiden steigt expotentiell um den Faktor 2-4. Bei Frauen mit antikonzeptiver Hormontherapie steigt das Risiko um. Ein Risiko-Rechner der Universität Cambridge zeigt jetzt, wie hoch die Thrombose-Gefahr für bestimmte Altersgruppen wirklich ist. Corona-Impfungen sind mit dem Präparat von Astrazeneca künftig.

Außerdem können in der stehenden Blutsäule der Krampfadern (Varizen) leicht Gerinnsel entstehen, sogenannte Thromben. Wird ein Gefäß durch einen solchen Thrombus verstopft, spricht man von einer Thrombose. Diese kann zu einer lebensgefährlichen Embolie werden, wenn sich ein Gerinnselpropf losreißt, auf natürlichem Weg über die. In unserem Forum Venenprobleme können Sie sich mit Betroffenen austauschen und unsere Leser um Rat fragen

Please wait... Erro Varizen sind nicht nur ein ästhetisches, sondern auch ein medizinisches Problem, wenn es zu Komplikationen kommt. So ist das Risiko für das Auftreten von schmerzhaften Venenentzündungen und -thrombosen erhöht. Ein Blutgerinnsel ist sehr schmerzhaft und die Haut kann gerötet und überwärmt sein Was ist die Varikosis (Krampfadern) Die Varikosis (Krampfaderleiden) ist einer der häufigsten Erkrankungen des Menschen (eine so genannte Volkskrankheit). Im Rahmen der Basler Studie konnte gezeigt werden, dass bei 56% der Untersuchten Zeichen einer Varikose vorlagen, wobei diese bei 12% als medizinisch relevant einzustufen waren Varizen = Krampfadern = ausgeleierte Venen. Varikosis = Krampfaderleiden = Anwesenheit vieler Krampfadern. Die Ursachen und Behandlung Die Erkrankung und ihre Ursachen. Pelvines Beckenvenenstauungssyndrom bedeutet, dass sich ein krankhafter Blutstau in kranken Venen des Beckens bildet. Man spricht auch von Beckenvenen-Krampfadern. Die Ursache ist eine starke Erweiterung der linken Eierstocksvene. Sie verläuft vom linken Eierstock gerade zur linken Nierenvene

Eine Thrombose kann theoretisch in jeder Ader des Körpers vorkommen - mit unterschiedlichen Folgen. Steckt das Gerinnsel in den Schlagadern (Arterien), handelt es sich um eine arterielle Thrombose. Sie ist oft der Grund für einen Herzinfarkt, einen Schlaganfall oder einen Beinarterienverschluss. Auch im Herz können sich Tromben bilden Krampfadern entfernen bzw. therapieren - Ihre spezialisierte Angiologie Praxis München. Eine frühzeitige Abklärung von Krampfadern, auch Varizen genannt, ist in jedem Fall empfehlenswert. Selbstverständlich spielt bei ausgeprägten Krampfadern auch die Optik eine große Rolle. Wir widmen uns dieser Thematik intensiv und beraten Sie. Als Ösophagusvarizen werden Krampfadern bzw. Erweiterungen (Varizen) der submukösen Venen der Speiseröhre (Ösophagus) bezeichnet, die in aller Regel auf eine portale Hypertension infolge eines progredienten Leberschadens (u.a. Leberzirrhose) zurückzuführen sind.. Durch die Beeinträchtigung der Leber kann das Blut nicht mehr ungehindert von der Leber zum Herzen fließen, so dass es nach. Thrombose Mit einer Krampfaderoperation kann die Venenschwäche an sich nicht therapiert werden. Patienten sollten daher auch nach einer erfolgreichen Venen-OP weiterhin täglich Kompressionsstrümpfe tragen, um so der Entstehung neuer Krampfadern vorzubeugen und lange Freude am Operationsergebni s zu haben

Offenes Bein: Ulcus cruris • Was hilft gegen Geschwüre?

Offizielle WARNUNG! Varizen in Speiseröhre und am Hoden

varizen_b_h_1

Oberflächliche Venenthrombose (Venenentzündung) Bei der Thrombophlebitis zeigt sich eine lokal begrenzte schmerzhafte Rötung, da eine oberflächlich gelegene Vene entzündet und durch ein Blutgerinnsel verstopft ist. Sie tritt meistens im Bereich von Krampfadern an den Beinen auf. Zuletzt revidiert: 06.10.2019 Die Methode der Wahl ist hierbei die Ultraschalluntersuchung, bei der mit hoher Sicherheit eine Thrombose nachgewiesen oder ausgeschlossen werden kann. Was tun, wenn Krampfadern schmerzen? Empfehlenswert ist immer die Einholung einer ärztlichen Konsultation z.B. bei einem Venen-Facharzt (Phlebologe oder Gefäßchirurg) Venenerkrankungen gehören zu den häufigsten Erkrankungen überhaupt. Jeder zweite bis dritte Erwachsene ist davon betroffen. Frühberentungen aufgrund von Venenerkrankungen treten nahezu genau so häufig auf, wie aufgrund einer koronaren Herzerkrankung. Zunächst sind es nur unschöne Veränderungen, die leicht unter langen Hosen verborgen werden können Schmerzen in der Kniekehle sind ein in allen Altersklassen häufig auftretendes Beschwerdebild. Zu den häufigsten Ursachen gehören Sportverletzungen und Verschleißerscheinungen des Kniegelenks. Seltener, aber dafür besonders gefährlich bzw. schwerwiegend, sind Beinvenenthrombosen und Bandscheibenvorfälle Tabletten, Tropfen oder Salben, die Varizen heilen oder gar beseitigen können, gibt es aber nicht! Die Medikamente, die überwiegend aus dass durch einen derartigen Behandlungsversuch in der Akutphase einer Thrombose wertvolle Zeit für eine richtige, intensive, kausale Therapie verloren geht, was durchaus dramatische Folgen haben kann!.

Varizen, Ulcus cruris und Thrombose Thomas Wuppermann

Indikationen | artiven. Bei artiven können wir alle Erkrankungen der Arterien, Venen und Lymphgefäße diagnostizieren und deren eingehende, invasive Diagnostik planen und organisieren. Spezialisiert sind wir auf: Diagnostik und Therapie von Erkrankungen der Venen. Krampfadern (Varizen) inkl. Krampfaderrückfälle (Rezidive

Krampfadern (Varizen) entstehen, wenn die Blutgefäße, die das Blut zum Herzen zurück transportieren (Venen), sich erweitern. Besonders häufig sind die oberflächlichen Venen der Beine betroffen. Damit die Venen das Blut auch im Stehen zum Herzen transportieren können, verfügen sie über sog. Venenklappen, Ventile, die den Blutstrom nur in. Krampfadern können auch als Hämorrhoiden am After auftreten oder an den Schamlippen (Vulva-Varizen). Krampfaderbereich einen harten Strang tasten, sollten Sie umgehend zum Arzt gehen, denn dann könnte es sich um eine Thrombose handeln. Therapie bei Krampfadern in der Schwangerschaft Nachbehandlung der venösen Erkrankungen (Varizen, Thrombose). Vorbeugende Maßnahmen (Prävention) zum Vermeiden der Herz-Kreislauferkrankungen in Form von Beeinflussung der Risikofaktoren: Übergewicht, Diabetes mellitus, Fettstoffwechselstörungen, arterielle Hypertonie (Metabolisches Syndrom) durch Bewegungstherapie und Gesundheitspädagogik

Chirurgie ZugPeriphere arterielle Verschlusskrankheit – WikipediaGefässleiden, Krampfadern - DrKrampfadern (Varikose, Varikosis, Varizen) - SymptomeWundUhr® - Bültemann, RiepeUlcus cruris - Gefässpraxis-Biel-Bienne

Krampfadern sind krankhaft erweiterte, oberflächliche Venen, die häufig geschlängelt und knotenförmig an den Beinen hervortreten und in der Fachsprache als Varizen bezeichnet werden. Sie liegen in oder dicht unter der Haut und sind deshalb meist gut sichtbar. Von Krampfadern sind also immer nur oberflächliche Venen betroffen Varizen, Ulcus cruris und Thrombose Karl Sigg (Begründet von) Thomas Wuppermann (Autor) Springer (Verlag) 5. Auflage | erschienen am 7. Dezember 2011 Buch | Softcover | 408 Seiten 978-3-642-69060- (ISBN) Weitere Details | Weitere Ausgaben. Beschreibung. Weitere Details. Weitere Ausgaben Dazu gehören insbesondere Krampfadern (Varizen) oder Thrombosen. Ebenfalls wird diese Messung durchgeführt, um den Erfolg einer Therapie an den Venen zu kontrollieren. Bei einer bestimmten Form der Thrombose darf die Untersuchung nicht angewendet werden, nämlich bei einer Phlegmasia coerulea dolens. Ansonsten beinhaltet die Messung kaum. Patienten, die einmal eine Thrombose gehabt haben, sind gefährdet, wieder eine Thrombose zu erleiden. Ebenso besteht die Gefahr einer bleibenden Venenschwäche mit der Gefahr von Wassereinlagerungen (Ödemen), Krampfadern ( Varizen ), Hautentzündungen und Geschwüren